AllgemeinDanaDaphneGermany´s Next Topmodel 2009GNTM-KandidatinnenJohannaKatharinaMarieOliviaStefanie

Weil Arbeit nur das halbe Leben ist, gönnte die Jury von GNTM den Kandidatinnen eine Sightseeing-Tour durch L. A.. Während Larissa die Berge fehlten, fand Marie es einfach nur toll. Doch die Verschnaufpause war kurz. Denn für acht der 17 Mädchen stand das erste echte Casting an, für Single. Der Job beinhaltete ein Fotoshooting für ein Poster in einer Boutique des Labels in Hollywood und ein Bild im Lookbook der Marke. Von den Mädchen, die beim Laufstegtraining gut abgeschnitten hatten, durften acht zum Casting bei Single antreten: Stefanie, Daphne, Dana, Johanna, Katharina, Maria, Marie und Larissa.

Galina, die Chefin des Labels, traf persönlich die Auswahl. Die Mädchen durften sich ein Outfit aussuchen, in dem sie dann ein echte Go-See absolvieren mussten. Der Druck stieg merklich an. Das bemerkte auch Daphne. Marie hatte ein Kleid gewählt, dass sie an die Outfits von Eva Longoria erinnerte und versucht, sich in die Rolle der Gabby aus den Desperate Housewives hineinzufühlen. Offenbar mit Erfolg, denn sie wird das Fotoshooting für Single machen und hat damit ihren ersten Modeljob ergattert.

AlineIraJessicaJohannaKatharinaMandyMariaMarieOliviaSaraSarinaStefanieTamaraTessa

Auch wenn die Jury sich diese Entscheidung erneut nicht leicht gemacht hat – es musste eine Entscheidung getroffen werden. Aus 30 Mädchen mussten 15 werden und das bedeutete, dass 15 Mädchen ausscheiden müssen.

Die Jury entschied sich für folgende Mädchen, die jetzt nach Los Angeles fahren werden, um dort an Fotoshootings teilzunehmen:

Ira, Mandy, Jessica, Daphne, Tamara, Dana, Olivia, Johanna, Marie, Katharina, Aline, Tessa, Maria, Stefanie, Sara. Und für Sarina. Denn bei ihr hatten sie lange überlegt, dann aber doch eine Ausnahme gemacht und einen Platz mehr vergeben.

Herzlichen Glückwunsch!

Germany´s Next Topmodel 2009MandyOliviaSaraStefanieTessa

Nach einem langen Tag voller Proben mit Marty Reif wurde es am Abend ernst für die GNTM 2009-Kandidatinnen: In einer Fashionshow von Castro durften sie den Zuschauern, der Presse und vor allem der Jury beweisen, ob sie das Zeug zum Topmodel haben.

Tessa hatte ja im Vorfeld ihren Konkurrentinnen nicht gerade die besten WÜnsche mit auf den Weg geschickt – sie meinte, dass sie sich freuen würde, wenn eine der anderen stolpern würde. Und dann passierte es ausgerechnet ihr. In der zweiten Runde und in einem Outfit, das ihr nach eigenen Angaben total gut stand, stolperte sie. Tessas Erklärung: Die Schuhe waren viel zu klein und auch zu eng und sie hätte schon am Tag vorher Probleme gehabt. Nach der Show musste sie dann sogar mit einem dicken Verband ins Krankenhaus gebracht werden. Heidis Meinung zu Tessa war hier: Es sei selten gut, wenn man so übereifrig wäre.

Auch Olivia quengelte hinter den Kulissen – die Schuhe waren zu klein, das Outfit hatte zu wenig Stoff und überhaupt. Positiv aufgefallen sind dagegen Sara, Mandy und Stefanie. Diese Drei waren nach Meinung der Jury die Mädchen mit den größten Überraschungseffekten. Insgesamt war die Show jedoch ein Riesenerfolg und Castro war begeistert.

Germany’s Next Topmodel 2008

Gestern ist Germany`s next Topmodel wieder gestartet und aus 120 GNTM Kandidatinnen kamen nur 50 weiter. Diese durften dann auch gleich ins kalte Wasser springen und wie echte Models bei einer Fashion-Show auf dem Catwalk laufen. Danach mussten nocheinmal 20 Kandidatinnen gehen. Es blieben nur 30 Models übrig. Hier das Germany`s next Topmodel Video von der Entscheidung:
Continue reading „Germany’s next Topmodel Video der Entscheidung“

Germany’s Next Topmodel 2008GNTM-Kandidatinnen

Nach ihrem ersten Model-Job für Germany`s next Topmodel wird es für 20 von 50 Topmodel-Kandidatinnen heißen der Traum ist aus, du fährst nach Haus. Heidi Klum, Peyman Amin und Rold Scheider haben sich ausgiebig beraten bevor Heidi die GNTM Top 30 einzeln mit Namen verliest. Hier die Namen der GNTM Top 30:

Eine aus den Top 30 bei Germany`s next Topmodel wird das neue Topmodel 2008.