AlineIraJessicaJohannaKatharinaMandyMariaMarieOliviaSaraSarinaStefanieTamaraTessa

Auch wenn die Jury sich diese Entscheidung erneut nicht leicht gemacht hat – es musste eine Entscheidung getroffen werden. Aus 30 Mädchen mussten 15 werden und das bedeutete, dass 15 Mädchen ausscheiden müssen.

Die Jury entschied sich für folgende Mädchen, die jetzt nach Los Angeles fahren werden, um dort an Fotoshootings teilzunehmen:

Ira, Mandy, Jessica, Daphne, Tamara, Dana, Olivia, Johanna, Marie, Katharina, Aline, Tessa, Maria, Stefanie, Sara. Und für Sarina. Denn bei ihr hatten sie lange überlegt, dann aber doch eine Ausnahme gemacht und einen Platz mehr vergeben.

Herzlichen Glückwunsch!

Germany’s Next Topmodel 2008

Am Abend nach dem Catwalk-Training gab es eigentlich gute Stimmung im GNTM-Haus, doch dann zogen dunkle Wolken auf. Es gab die ersten Unstimmigkeiten zwischen den Mädels. Weil schon seit einiger Zeit über Aisha, Gisele und gina-Lisa gelästert worden sein soll platzte einigen Mädels der Kragen. Beim fetten Zoff im Haus fing Gisele wiedermal an zu weinen und es kam heraus das Gina-Lisa von Aline (wir erinnern uns, an den Fall Penthouse-Fotos von Aline) als Prostituierte bezeichnet worden sein soll. Gina-Lisa fällt wegen ihrem Äußeren (wasserstoff-blonde Haare, Glitzer auf den Lidern etc..) etwas aus dem Rahmen. Sie sagte aber im Anschluss über sich selbst: „Ich bin hier der Pornostar“…

Zum Schluss von Episode 3 mussten die Mädels mit einem Löffel im Mund auf dem ein Ei platziert war den Catwalk vor der Jury entlang laufen. Heidi Klum machte es perfekt vor – nur die Models hatten Probleme es ihr nach zu machen – das Ei fiel sehr oft…

Bie der anschliessenden Jury-Kritik kam Gina-Lisa gut weg. Caiman gab zu mittlerweile ein kleiner Fan von ihr zu sein – obwohl sie ihm noch etwas zu viel Make-Up aufgetragen hatte.

Die Entscheidung, welche GNTM-Kandidatinnen gehen müssen, gibt es nächste Woche bei Prosieben. Die ganze Sendung am Stück kann man sich hier bei prosieben.de ansehen.

Germany’s Next Topmodel 2008

In der dritten Episode von GNTM 2008 muss Heidi Klum mit Topmodel Aline sprechen. Grund sind die im Internet aufgetauchten (Fast-)Nacktfotos von Aline, die sie für das Penthouse-Magazin aufgenommen hatte. Aline hatte nicht damit gerechnet noch einmal mit den Fotos konfrontiert zu werden. Sie weinte bei Heidi, da der Fall für sie eigentlich schon abgeschlossen war.

Die Fotos wurden noch zur Abi-Zeit in der Penthouse veröffentlicht, mit schwierigen Konsequenzen für Aline. Sie musste sich vor Lehrern und Schülern für die Fotos rechtfertigen und verlor obendrein noch ihren damaligen Freund. Aline sah auch nie einen Vertrag und flog noch aus ihrer Agentur raus. Heide meinte, sie solle dem anderen GNTM-Mädels auf jeden Fall von ihrem Schicksal erzählen. Am Ende wurden die Penthouse-Fotos von Aline symbolisch verbrannt. Aline darf weiter an dem GNTM-Wettbewerb teilnehmen -schliesslich macht jeder mal Fehler.

Germany’s Next Topmodel 2008GNTM-Kandidatinnen

Topmodel Aline wird von Heidi Klum gefragt ob Aline denkt das sie es verdient hat bei Germanys next Topmodel 2008 weiterzukommen und warum. Mit Tränen in den Augen erklärt GNTM-Kandidatin Aline der Topmodel Jury das sie schon denkt weiterzukommen, auch wenn das Werbecasting mächtig in die Hose ging. Aline hatte einfach nicht verstanden was man von ihr bei Werbecasting wollte. Nichts desto trotz denkt Aline das sie es verdient hat bei GNTM 2008 weiterzukommen da sie alles gegeben hat und auch eigentlich das Zeug dazu hat. Heidi weist Aline nochmal darauf hin das ihr so etwas nicht passieren darf, was Model Aline natürlich weiß. Aber beim Abitur so plaudert sie hat sie es auch ganz knapp geschafft. Erst ist sie mit 4,1 durchgefallen und in den mündlichen Nachprüfungen hat sie dann auch erst nicht gewusst… Ich glaube so etwas nennt man Black Out. Zum Glück für Aline hatte sie die falschen Prüfungsunterlagen bekommen und nachdem sie Neue bekommen hat, bestand Aline ihr Abitur eine Woche später ganz kanpp. So wie jetzt auch bei Germanys next Topmodel 2008. Aline erhält ihre Sedcard und ist bei GNTM weiter.

Germany’s Next Topmodel 2008

Gestern ist Germany`s next Topmodel wieder gestartet und aus 120 GNTM Kandidatinnen kamen nur 50 weiter. Diese durften dann auch gleich ins kalte Wasser springen und wie echte Models bei einer Fashion-Show auf dem Catwalk laufen. Danach mussten nocheinmal 20 Kandidatinnen gehen. Es blieben nur 30 Models übrig. Hier das Germany`s next Topmodel Video von der Entscheidung:
Continue reading „Germany’s next Topmodel Video der Entscheidung“

Germany’s Next Topmodel 2008GNTM-Kandidatinnen

Nach ihrem ersten Model-Job für Germany`s next Topmodel wird es für 20 von 50 Topmodel-Kandidatinnen heißen der Traum ist aus, du fährst nach Haus. Heidi Klum, Peyman Amin und Rold Scheider haben sich ausgiebig beraten bevor Heidi die GNTM Top 30 einzeln mit Namen verliest. Hier die Namen der GNTM Top 30:

Eine aus den Top 30 bei Germany`s next Topmodel wird das neue Topmodel 2008.