Die Perfektion für Mode existiert nicht – sie wird geschaffen!

Viele junge Mädchen möchten Model werden und träumen davon, die großen Run-Ways der internationalen Modebranche zu erklimmen.

Wie sieht ein gutes Model aus?

Cute young women posing

 

Foto:konradbak – Fotolia

Nachdem schon viele „Super-Models“ entdeckt wurden, beschlossen einige renommierte und bekannte Model-Managements für jedes Mädchen – das eine hervorragende Einstellung hat, einen ernst zu nehmenden Enthusiasmus für das Modeln entwickeln kann und über einen unverwechselbaren Look verfügt – die Türen in die Welt der Mode zu öffnen.

Esprit inspiriert jeden Tag mit neuen Styles

Die Esprit Holding Limited ist eine renommierte Handelskette, die sich hauptsächlich auf den Verkauf von Kleidung, Schmuck und Schuhe spezialisiert hat. In mehr als 40 Ländern findet man die Filialen des angesagten Mode-Imperiums – aber auch in Deutschland befindet sich inzwischen in nahezu jeder größeren Stadt ein Esprit-Shop.

Die Kreationen der Modelinie „Esprit de corps“ (edc), die mit ihren zeitgemäßen In- und Outdor Trends aus der Musikszene und aus angesagten Metropolen der ganzen Welt 12 Kollektionen pro Jahr präsentiert, ist vor allem für Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 24 Jahren interessant. Alternativ hierzu präsentiert sich die Mode-Vielfalt von der Esprit-Modelinie „de.corp – Esprit Urban Corp“ und ist mit ihrer Kollektion ganz auf modebegeisterte, junge Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren abgestimmt. Aber auch in dem Bereich „edc Accessoires“ findet jede Frau das „gewisse Etwas“ im facettenreichen Angebot von z.B. stylischen Gürteln, Schals und Taschen.

In seinem Online-Shop präsentiert sich Esprit virtuell mit einer umfangreichen Modevielfalt von seiner besten Seite. Hier werden tag-täglich – zusätzlich zum allgemeinen Kleidungsangebot – bis zu 100 neue Mode-Kreationen präsentiert. Außerdem bekommt man hier zusätzlich aktuelle und hilfreiche Tipps für den Bereich Mode und Styling.

zum Shop

The Spirit of „MADELEINE“

Der Online-Shop MADELEINE präsentiert vor allem elegante Mode – und das in vielen Variationen. Hier findet man gut geschnittene Hosen und Röcke, nicht alltägliche Blusen und Tuniken ebenso wie hinreißende Kleider in einer hochwertigen Qualität und in vielen – sowohl klassischen, als auch angesagten Styles. Egal ob man Kleidung aus z.B. Bouclé, Seide oder Leder sucht – bei MADELEINE kann man sein hochwertiges Wunsch-Modell in fantastischen Designs finden. Der Online-Shop MADELEINE bietet von Blazern und Mändeln über Hosen, Röcke und Abendkleider bis hin zu Ballerinas, Pumps und Stiefeln alles das, was die modische Frau von heute für ihr Styling braucht. Und in den Themen-Welten Dots & Stripes und Black & White zeigt MADELEINE die angesagten Trends der modischen Extra-Klasse. Alle angesagten Mode-Styles können mit hochwertigen Accessoires wie Gürteln, Schals & Tüchern, Hüten und Taschen von MADELEINE stylisch und vorteilhaft kombiniert werden.

Außer mit all den modischen High Lights punktet MADELEINE auch noch mit interessanten Trendberichten für „Favourites und Feelings“ der jeweils aktuellen Modesaison, attraktiven Boutique-Aktionen und aktuellen Fashion-Videos.

zum Shop

Pimkie – Modische Kreationen, Neuheiten und Trends

Die Mode-Boutiquen von Pimkie sind bundesweit in zahlreichen Groß- und Kleinstädten vertreten. Sie bieten ihren modebewußten Kundinnen In- und Outdorkleidung wie Jacken & Mäntel, Blusen & T-Shirts und Leggins & Hosen in aktuellen Designs und aus zeitgemäßen Materialien. Pimkie bietet den jungen Frauen von heute regelmäßig angesagte Neuheiten und Trends, die jedes modebewußte Herz höher schlagen läßt, zu bezahlbaren Preisen. Modische Vielfalt, pflegeleichte Qualität und aktuelle Mode-Styles sind ein großer Pluspunkt der angebotenen Kollektionen in den Pimkie-Shops. Die faszinierenden Asseccoires, der filigrane Schmuck und die stylischen Schuhe von Pimkie sind inzwischen schon legendär in der Modewelt junger Frauen.

Und in seinem virtuellen Online-Shop bietet Pimkie außer seiner stylischen Mode-Kollektion noch einige andere High-Lights. Denn hier berichten beispielsweise hippe Mode-Bloggerinnen über ihre Erfahrungen in abwechslungsreichen Berichten und geben somit ihr Wissen an die modeinteressierte Community weiter.

zum Shop

Fazit zu Esprit, MADELEINE und Pimkie

Nachfolgend das Fazit zusammengefasst in einer Tabelle

ModemarkeAusrichtungPreisklasseWerbeträger (heute und gestern)
Esprit- international angehauchte Mode
- nicht alltäglichen Modedesigns
mittleren und gehobene PreiseGisele Bundchen
Angela Lindvall
Erin Wasson
MADELEINE- elegante Damenmode (hochwertig und exklusiv)einem für Qualität und Style normalen Preisniveauk.A.
Pimkiestylische Mode, die hauptsächlich für junge Frauen gedacht ist für jeden GeldbeutelGülcan Kamps

Wer Model werden will sollte folgende Kriterien erfüllen

Das ideale Alter für ein angehendes Models liegt zwischen 13 und 21 Jahren. Die wünschenswerte Körpergröße beträgt zwischen 174 und 182 cm – optimal ist die Körpergröße zwischen 176 und 180 cm. Die aktuelle Kleidergröße sollte nicht größer als 34 oder 36 sein. Die Hüftbreite sollte nicht mehr als 90 cm betragen. Ein Model sollte nicht dünn, aber schlank sein – es sollte eine proportional gute und ansehnliche Figur haben. Als der sogenannte Aha-Faktor gelten in der Modelbranche dichtes und kräftiges Haar, ein gutes Hautbild, volle Lippen, große Augen, schöne Zähne, hohe Wangenknochen und ästhetische Proportionen. Aber auch speziell auf die nätürliche Schönheit ohne Make-up wird sehr stark geachtet.

Tipps für angehende Models

Renommierte Model- und Castingagenturen suchen so gut wie nie per Zeitung oder Zeitschrift nach Models! Sie senden profesionelle Model-Scouts aus. Diese sprechen zwar die Mädchen auf der Straße an – laden sie dann aber zu einem profesionellen und kostenlosen Foto-Shooting ein.

Vorsicht ist geboten, wenn man beispielsweise für eine angebotene Set Card oder für ein Foto-Shooting bezahlen soll. Denn dann kann man in den meisten Fällen von einem unseriösen Angebot und somit auch von einer unseriösen Agentur ausgehen. Von sogenannten Model-Clubs oder Casting-Vereinen, bei denen man von vorne weg eine – nicht geringe – Jahresgebühr bezahlen muß, wird dringend abgeraten!

Hier kann man als Model entdeckt werden

Kate Moss wurde von einem Model-Scout auf einem Flughafen entdeckt, Christy Turlington bei einem Reitturnier und Claudia Schiffer in einer Disco.

Aber einige Model-Experten betonen auch, dass viele Models überall dort wo sich junge Menschen aufhalten – wie z.B. auf der Straße, in einem Café, im Nachtleben oder beispielsweise auch beim Shoppen in der Filiale einer bekannten Modekette (die mit den zwei Groß-Buchstaben), oder aber auch beim Fast-Food-Essen mit Freunden – von Model-Scouts gefunden wurden.