Es wird ernst: Laufstegtraining in L. A.

Nachdem das Go-See-Training eher so lala verlaufen war, beschloss Heidi, ein Laufstegtraining im knappen Trikot einzulegen. Manchen Mädchen fehlte noch immer der richtige Kick im Gang, der Sexappeal und die Professionalität.

Als erstes musste Larissa, die Gewinnerin von Austria’s next Topmodel und 17. Kandidatin von GNTM, zeigen, was sie in ihrer Show schon gelernt hat. Obwohl sie hinterher der Kamera erzählte, dass sie sich in solch knappen Klamotten immer unwohl fühle, lief sie doch sehr souverän. Heidi ließ sich den Spaß nicht nehmen, alle Mädchen zu imitieren, wenn sie Fehler machten. Ihre Intention war es schließlich, dass sie sich so verbessern würden.

Denn Aline war wie immer viel zu steif, da wo sie hätte geschmeidig sein sollen und zu schlaksig, wo sie besser steif wäre. Sie schob es auf den sehr rutschigen Catwalk. Auch viele andere Kandidatinnen hatten Probleme mit den hohen Schuhen. Jessica bekam sogar einen Krampf beim Laufen. Sie übt seit drei Jahren das Laufen auf Highheels, bis dahin hatte sie nur Turnschuhe getragen.

Tessa kam wie immer sehr energetisch auf den Laufsteg und machte ihren Walk. Heidi bezeugte ihr diesmal einen hysterischen Stil. Daphne fühlte sich im naschließenden Interview sogar durch die Show Tessas eingeschüchtert.