Der zweite Tag: Das Shooting mit den Top 25 Kandidatinnen

Wie schon beim Offenen Casting in Düsseldorf mussten sich die 25 besten Kandidatinnen in einem Shooting in Fünfergruppen beweisen. Hier trennt sich für gewöhnlich die Spreu vom Weizen, weil auffällt, wer posen kann und wer nicht. Positiv aufgefallen ist hier Dana, die wie in der vergangenen Folge Tessa, als erste auf die Idee kam, auf das Gerüst zu steigen.

Sabrina hingegen fiel auch hier negativ auf, nachdem die Jury sie schon wegen ihres Make-ups kritisiert hatte. Darum wurde sie auch gleich beim Shooting aussortiert und nicht erst bei der finalen Entscheidung. Anders aufgefallen ist hier wiederum Olivia, die eher einem Playboy-Bunny glich als einem zukünftigen Topmodel.

Besonders positiv aus dem Rahmen fiel Maria, die von der Jury den Titel „Bestes Mädchen des Tages“ erhielt. Sie war Teil der letzten Fünfergruppe in diesem Shooting, die insgesamt als die beste des Tages galt.