Germanys next Topmodel Episode 2 – Bikiniwalk

Gestern war es wieder soweit Germanys next Topmodel 3 ging in die 2. Episode. Wie auch schon in der Episode 1 von GNTM 2008 mussten die Topmodels gleich mal lernen wie hart das Modelleben ist. Peyman und Rolf holen die angehenden Topmodels früh zu ihrer ersten Challenge ab und geben ihnen 10 Minuten Zeit um sich zu schmicken und mit einem Bademantel und Bikini bekleidet am Bus zu stehen. Dann gehts nach Köln auf den Rudolfsplatz. Hier müssen die GNTM-Kandidatinnen fast nackt einen Bikiniwalk hinlegen, bei klirrender Kälte wohlbemerkt. Gina-Lisa meint gleich „Das ist meine Welt“. Und Heidi und die anderen Topmodel-Jury-Mitglieder wollen Einsatz sehen von den Models. Die Zuschauer findens nice. Sie fotografieren die Topmodels und beklatschen sie. Am Ende des Catwalks müssen die Mädels vor der Jury posen. Peyman und Rolf sparen nicht mit Kritik. Ergeiz und Biss, statt Perfektion sind von den Topmodels gefordert.

Nach der Challenge Kritik. Einzig das Äußere hat Peyman an den Topmodels gefallen. Sandra wußte z.B.nicht einmal was ein Hohlkreuz ist. Karina jedenfalls fand die Kritik gerechtfertigt, man möchte ja schließlich Germanys next Topmodel werden und natürlich auch so wie Heidi Klum.

One comment

Comments are closed.